Spielbericht TSV Rohr - TSV Spalt 1:6

Gebrauchter Tag für den TSV Rohr, beim ersten Spiel nach dem Aufstieg in die Kreisklasse. Schon vor der ersten Zeigerumdrehung, der erste Gegentreffer. Eine Flanke auf den zweiten Pfosten, konnte Stefan Reinl nicht mehr klären und bugsierte den Ball ins eigene Tor. Unbeeindruckt vom frühen Gegentreffer versuchten die Rohrer ins Spiel zu finden und konnten in der 9. Minute ausgleichen. Thomas Schmidt legte einen Konter quer auf Christoph Sitzmann, der nur noch ins leere Tor schieben musste. Die Rohrer hatten in der Defensive enorme Problem und bekam die Spalter Angreifer nicht in Griff. So war es Volkan Ceylan der die Spalter nur zwei Minuten später erneut in Führung brachte. Dem nicht genug, war es Marian Regula der mit seinem ersten Treffer den 3:1 Halbzeitstand erzielte.

Regula war dadurch erst auf den Geschmack gekommen und lies den Rohrer keine Hoffnung auf einen Punktgewinn. Mit einem lupenreinen Hattrick sorgte Marian Regula frühzeitig für die Entscheidung.

 

TSV Rohr: Schemmerer H., Beierlein(65. Klamt), Bär, König, Oestreich A., Oestreich M.(46. Grillenberger), Sitzmann, Bauer, Reinl, Meier (46. Gastner), Schmidt

TSV Spalt: Peter, Bülbül, Weidmann, Fiedler, Nüßlein, Windsheimer, Adler, Ceylan, Kellermann, Regula, (Habel, Meimeteas, Salomon, Weidmann, Schmickl, Haumann)