Vereinsmeisterschaften wurden im Anschluss an das Sportcamp nachgeholt

Nachdem das Sportcamp am Freitag, den 3.9. um 16:00 geendet hatte, ging es auf dem Gelände des TSV Rohr nahtlos weiter mit den Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften. Trotz Corona und trotz Ferienzeit  wollten ca. 30 Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 16 Jahren um die Wette rennen, springen und werfen.

Bei optimalem Sportwetter war die Motivation riesengroß. Die Organisation klappte bestens, und so konnten alle Kinder schon kurz nach dem Wettkampf stolz ihre Urkunden und eine Tafel Schokolade entgegennehmen. Die jeweils besten drei ihrer Altersklasse durften zusätzlich aufs Siegerpodest und erhielten Gold- Silber und Bronzemedaillen umgehängt.

Alle jungen Wettkämpfer durften sich dann auch noch gratis an gegrillten Bratwürsten im Weggla und Limo stärken.

So endete eine für die Kinder, aber auch für die Betreuer, spannende und kurzweilige Sportwoche mit vielen Höhepunkten und jeder Menge Spaß.

Die wochenlangen Vorbereitungen des Organisationsteams um Florian Leuthold, Alexandra Leberl und Maximilian Beierlein garantierten eine Veranstaltung, die zu einem großen Erfolg wurde, woran sich alle noch lange gern erinnern werden.