Spielbericht: TSV Rohr – SV Leerstetten 3:0

In einer über weite Strecken guten A-Klassenpartie ging Rohr als verdienter Sieger vom Platz. Rohr legte von Beginn an los und erspielte sich mehrere Torchancen. Ein Freistoß von Bernd König auf Clemens Bühner brachte das 1:0 in der 10. Minute per Kopfball. Rohr ließ dann etwas nach und Leerstetten kam immer besser ins Spiel. Rohrer TW Seidlein rettete mit einer kritischen Situation die knappe Führung bis zur Pause
Nach der Pause, Rohr wieder mit mehr Schwung und Drang zum Tor. Ein schöner Angriff eingeleitet durch Martin Popp auf Thomas Schmidt, der umspielte noch den herauslaufenden TW und schob ein zum 2:0 (65.). Mit einigen glänzenden Paraden hielt der Leerstettner TW Dumler das Resultat in Grenzen. Das 3:0 durch Martin Popp mit einem flachen Schuss ins kurze Eck konnte er jedoch nicht verhindern. Ein insgesamt gelungener Auftritt der Rohrer die mit dem 7. Sieg in Folge die Tabellenspitze übernahmen.

TSV Rohr:
Bernhard Seidlein, Maximilian Beierlein, Sascha Ruß (53. Dimitrios Katsikas), Bernd König, Martin Popp, Clemens Bühner, Markus Grillenberger, Thomas Schmidt, Stefan Reinl (46. Christian Wendel), Patrick Grillenberger, Jürgen Härtl (16. Lucas Popp),

SV Leerstetten:
Simon Dumler, Marc Winkler, Fabian Weis, Noah Kislak, Stefan Bruckmüller, Bastian Membarth, Christopher Beil, Frederick Anyanechi, Lukas Hertel, Thomas Glöckler, Christian Meier