Spielbericht: TSV Rohr – TSV Katzwang II 3:0

Der Favorit setzte sich am Ende durch und behielt die 3 Punkte in Rohr. Bei widrigen Wetterbedingungen kam kein rechter Spielfluß auf. Das 1:0 in der 12. Minute, Stefan Reinl erkämpfte sich den Ball und passte nach innen, Martin Popp ließ TW Hochmuth keine Chance. Die Rohrer Abwehr um Bernd König und Markus Grillenberger hielt die gefährliche Katzwanger Stürmer gekonnt vom Rohrer Tor entfernt.Die wenigen Distanzschüsse waren kein Problem für TW Bernhard Seidlein
Das 2:0 kurz nach der Pause, Martin Popp spielte auf Thomas Schmidt, er setzte sich im Strafraum geschickt durch und erzielte die wichtige Vorentscheidung zum 2:0. In der 75. Minute schlug der Rohrer Torjäger Thomas Schmidt erneut zu, nach Vorarbeit von Andy Bauer, verwandelte er zu 3:0 Endstand.

TSV Rohr:
Bernhard Seidlein, Maximilian Beierlein, Markus Grillenberger, Bernd König, Lucas Popp (76. Stefan Gastner), Martin Popp, Christian Wendel, Thomas Schmidt, Stefan Reinl (16. Andreas Bauer), Ulrich Becker (70. Dimitrios Katsikas)

TSV Katzwang II:
Lucca Hochmuth, Nicholas Hochmuth, Timo Wagler, Sebastian Baltes, Patrick Schneider, Patrick Schäff, Tobias Molnar, Robin Hermel, Tizian Mai, Elias Murr, Henri Dehn