Spielbericht: TSV Rohr - TSV Rothaurach 4:0


Eine nervöse Anfangsphase der Rohrer gegen die engagierten Gäste aus Rothaurach. Es dauerte bis zur 15. Minute, bis Rohr das erste Mal  gefährlich vor das Rothauracher Tor kam. Rohr war nun besser immer Spiel. Das 1:0 per Kopf durch Thomas Schmidt nach Flanke von Ulrich Becker in der 30. Minute. Weitere schnelle Konter der Rohrer, Ulrich Becker verfehlte das Tor nur knapp. Rothaurach versuchte es mit weiten Bällen, brachte aber die Rohrer Abwehr nicht in Verlegenheit.
Die zweite Hälfte bestimmte größtenteils die Heimelf. Das fällige 2:0 erneut durch Torjäger Schmidt, Markus Grillenberger leistete die Vorarbeit. Die Entscheidung schon in der 65. durch einen Freistoß durch Bernd König zu 3:0. Zwei gelb-rote Karten schwächten zusätzlich die Gäste und Rohr hatte keine Mühe das Spiel zu Ende zu spielen. Kurz vor Ende des Spiels das 4:0 durch den eingewechselten Stefan Reinl. Ein sicherer Sieg der Rohrer der nur in der ersten Hälfte etwas gefährdet schien    

TSV Rohr:
Bernhard Seidlein, Sascha Ruß, Patrick Grillenberger (22. Christian Wendel), Markus Grillenberger, Bern König, Daniel Morawietz (71. Andreas Bauer), Stefan Gastner (77.Stefan Reinl), Clemens Bühner, Thomas Schmidt, Lucas Popp, Ulrich Becker

TSV Rothaurach:
Thomas Kühnel, Marco Jauch, Stephan Griesemer, Maximilian Mauer, Mahir Emonds, Denny Effenberger-Sehm, Petrica Budean, Turan Durak, Martin Dietrich, Onur Mucan