Unsere Fußballer der 1. Mannschaft nehmen fünften Anlauf

Nach gescheitertem Aufstieg versuchen wir,  mit einem neuen Trainergespann und vier Neuzugängen, erneut die Rückkehr in die Kreisklasse.

67 Punkte, 81 Tore, 27 Gegentore. Starke Werte, die einen Aufstieg verdient gehabt hätten. Am Ende musste man sich in der Liga dem SC Großschwarzenlohe II und in der Relegation dem ASV Neumarkt II, geschlagen geben und ein weiteres Jahr in der A-Klasse antreten.

Die Verantwortung dafür hat in der Saison 2019/2020 Thomas Preißer (36) der Bernd Jäger (SF Laubendorf) ablöst. Ihm wird als Co-und Torwartrainer Lucas Mai (21) assistieren.

Mit Preißer kommen Patrick Rind (20, zuletzt U17, JFG Wendelstein) und Lucas Tement (19, zuletzt U17, TSV Katzwang) nach Rohr. Die Beiden haben pausierten und kennen sich bereits aus der gemeinsamen Jugendzeit. Nach sieben Jahren beim FC Stein, kehrt Christoph Sitzmann zurück an den Weilerer Berg. Sitzmann machte in der Saison 2011/12 seine ersten Spiele in unserer 1. Mannschaft und versuchte anschließend höherklassig sein Glück.

Kurzfristig hat sich noch Elias Murr entschlossen als vierter Neuzugang zum TSV Rohr zur wechseln. Der 19- jährige spielte zuletzt in Katzwang und unterschrieb nach dem Trainingsauftakt am 30.06.2019.

P6302659

Den TSV verlassen haben Sascha Ruß, der zurück zum TUSPO Roßtal geht und Daniel Morawitz, der sich kurzfristig noch dem SV Reichelsdorf angeschlossen hat.

Ulrich Becker, Christian Wendel und Bernd König werden vorerst aus privaten Gründen pausieren oder kürzertreten.

Für unsere 2. Mannschaft ist auch in der nächsten Saison Heiko Schemmerer zuständig und möchte an die Ergebnisse der Vorsaison anknüpfen. Dabei möchte man sich vor allem in der Breite wieder besser aufstellen, damit die zuletzt sehr erfahrene Mannschaft, nicht mehr so regelmäßig auf die Alte Herren zurückgreifen muss.  

Getestet wird in den sechs Wochen Vorbereitung gegen SV Unterferrieden, TSV Spalt (1. Mannschaft), TSV Mühlhof (2. Mannschaft), TSV Wilhermsdorf, SV Reichelsdorf (2. Mannschaft). Zusätzlich finden noch während der Vorbereitung die Toto-Pokalspiele statt. Zuhause geht es gegen den TSV Rothaurach (21.07.), TSV Katzwang (24.07.) und SV Rednitzhembach (28.07.) statt. Am 4. August wird man wieder beim traditionsreichen Raiffeisenpokalturnier in Großhaslach teilnehmen.
Im neuen Turniermodus trifft man jeweils 40 Minuten den TSC Weißenbronn, SV Bürglein und die Spfr. Großhaslach.
Von 19.07. -21.07. geht es für die Mannschaft ins Trainingslager nach Rosenheim.

Alle Trainingseinheiten und Spiele der Vorbereitung in der Übersicht findet ihr hier.