Spielbericht: TSV Katzwang II - TSV Rohr 0:10

Der TSV Rohr festigte seine Tabellenführung und ließ der Heimelf nicht den Hauch einer Chance. In den Anfangsminuten war es noch ein ausgeglichenes Spiel. Das Toreschießen begann sehr unspektakulär, ein Eckball für Rohr und Stefan Reinl drückte den Ball zum 1:0 (15.)über die Linie.
Das 2:0 nur zwei Minuten später, Elias Murr legte quer und Christoph Sitzmann zielte ins lange Eck aus 16m. Das 3:0 (24.) durch den fünffachen Torschützen Thomas Schmidt, er erkämpfte sich den Ball, lief allein auf TW Hochmuth zu und verwandelte sicher. Ein weiter Pass von Abwehrchef Bernd König über die aufgerückte Abwehr und Stefan Reinl allein vor dem Tor erzielte das 4:0. Die Katzwanger Zweite war nun bedient und leistete nur noch geringen Widerstand. Eine Kopie des 4:0 war auch das 5:0, Bernd König weit über die Abwehr und Thomas Schmidt ließ sich die Chance nicht entgehen. Das 6:0 noch vor der Pause, wieder erkämpfte sich Torjäger Schmidt den Ball und stand wieder allein vor dem Tor. Man musste mit Schlußmann Lucca Hochmuth mitleiden, verlassen von seinen Vorderleuten, hatte er bei allen 6 Treffern keine Abwehrchance.
In der zweiten Hälfte ging das Torschiessen weiter, wieder war es Thomas Schmidt nach einem schönen Pass in die Tiefe von Christoph Sitzmann machte er das 7:0 (58.). Der ehemalige Katzwanger Spieler  Elias Murr mit dem 8:0, diesmal war Lucas Popp der Passgeber. Wenig später das 9:0 und dem 5. Treffer von Thomas Schmidt. Den Schlußpunkt nach einem sehenswerten Angriff über Jürgen Härtl, seinen Rückpass nahm Lucas Popp direkt und unhaltbar zum 10:0.
Der ehemalige Katzwanger Spieler Thomas Preißer und jetziger Trainer des TSV Rohr muss die richtigen Worte in der Kabine gefunden haben. Rohr mit einer überzeugenden Leistung setzte ein Zeichen für die Mitkonkurrenten um einen Platz im vordersten Bereich der Tabelle.

TSV Katzwang II.
Lucca Hochmuth, Sebastian Winnerlein, Lukas Fröhling, Manuel Hofmann, Kai Peuntinger, Jeremy Bromberger, Sven Seeler, Tawfig Formuli, Tobias Molnar, Abdullah Bilgili, Stefan Bielke,   

TSV Rohr:
Bernhard Seidlein, Dimitrios Katsikas, Bernd König, Michael Bär, Dominik Varga (70. Maximilian Beierlein), Christoph Sitzmann, Patrick Grillenberger, Elias Murr, Thomas Schmidt, Lucas Popp, Stefan Reinl (70. Jürgen Härtl),