Spielbericht: FV Wendelstein gegen TSV Rohr II 6:1

Im Spitzenspiel empfing der Tabellenführer FV Wendelstein die zweite Mannschaft des TSV Rohr.

Von Spielbeginn an ergriff der Tabellenführer die Initiative und ließ die Rohrer nicht Entfaltung kommen. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, nämlich auf das der Rohrer. Bereits nach 4 Minuten stand es 1:0, als K. Walthier mit einem platzierten Schuss aus 20 Meter, dem Rohrer Torhüter X. Rößlein keine Abwehrmöglichkeit ließ, der in der Folgezeit weitere gute Torchancen der Wendelsteiner zunichte machte. Nach ca. 25 Minuten kam Rohr etwas besser ins Spiel und prompt fiel der Ausgleich durch C. Fischer. B. Gehring spielte einen weiten Pass in den Laufweg von C. Fischer und dieser ließ dem Wendelsteiner Torhüter keine Abwehrmöglichkeit. Bis zur Halbzeitpause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel.

Nach der Pause das gleiche Bild wie zu Beginn des Spieles. Wendelstein drückt auf die Führung und bereits 5 Minuten nach Wiederanpfiff stand es 2:1. M. Pötsch verwandelte einen Freistoß aus ca. 30 Meter. In der 56. Minute 3:1 durch O. Karasu per Abstauber. Das 4:1 erzielte N. Kurringer mit einem überlegten Schlenzer aus ca. 20m. Den in der zweiten Hälfte nie gefährdeten Sieg vervollständigten A. Köppe mit dem 5:1 und erneut K. Walthier mit dem 6:1 in der 88. Minute.

Mit diesem deutlichen Sieg, auch in dieser Höhe verdient, machte FV Wendelstein klar, dass der Aufstieg nur über sie läuft.

TSV Rohr II:

Xaver Rößlein, Udo Straußberger, Marco Kramer (46. min Markus Edel), Roland Lichtenwalder, Maximilian Hummel (57. min M. Kramer), Benjamin Gehring, Jürgen Schotsch (56. min G. Faul, 79. min J. Schotsch), Markus Schemmerer (78. min Heiko Schemmerer), Hans Becker, Gerhard Faul (40. min C. Fischer, 68. min M. Hummel), Clemens Fischer (33. min Dominik Varga) – Michael Schemmerer

FV Wendelstein:

Timo Pötsch, Nikolas Kurringer, Alexander Buchta, Florian Landshammer, Oktay Karasu, Tobias Bochat, Alexandru Birladeanu, Jose Coutino Diaz, Adrian Köppe, Dennis Moosburger, Kevin Walthier - Christoph Burkhardt, Noah Peuntinger, Steffen Ermel, Marcel Pötsch, Clement Delattre