Spielbericht: TSV Wolkersdorf II – TSV Rohr II 2:3

Nach der herben Saisonauftaktniederlage erkämpfte sich die Zweite des TSV Rohr einen knappen Sieg in Wolkersdorf. In einem richtig, gutem B-Klassenspiel übernahm Wolkersdorf II die Initiative. Mit einem unglücklichen Eigentor durch Edel gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Der Ausgleich zum 1:1 nach einem schönen Spielzug durch die Mitte zog Andy Bauer ab und im Nachschuß Udo Straußberger. Wolkersdorf ging kurz vor der Pause nach einem schönen Spielzug mit 2:1 wieder in Führung.
Rohr ließ sich nicht beeindrucken und drehte kurz nach Pause das Spiel. Gerhard Faul traf in der 48. Minute zum 2:2 Ausgleich freistehend vor dem Tor. Markus Schemmerer köpfte zur 3:2 Führung in der 60. Minute. Wolkerdorf erhöhte den Druck auf das Rohrer Tor. Spielertrainer Heiko Schemmerer im Rohrer Tor rettete mit einigen Glanzparaden die knappe Führung. In den Schlussminuten kam Rohr bei gelegentlichen Kontern noch gefährlich vor das Tor, konnte den Sack aber nicht zumachen. Rohr kämpfte mit letzter Kraft und rettete den knappen Vorsprung bis zum Schlußpfiff.   

TSV Wolkerdorf II:
Manuel Dressel, Robin Nietzer, Michael Knödlseder, Marvin Spiegel, Jürgen Rohr, Sebastian Spiessel, Rico Singer, Alexander Zeller, Patrick Gleißner, Max Marthold, Daniel Unger

TSV Rohr II:
Heiko Schemmerer, Makrus Edel, Markus Schemmerer, Sam Beigzadehm (80. Jens Baumeister), Udo Straußberger, Markus Grillenberger, Andreas Bauer (46. Sergey Ulrich, 57. Stefan Lichtenwalder), Martin Popp, Gerhard Faul, Xaver Rößlein,