Spielbericht: DJK Schwabach II gegen TSV Rohr II 0:2

Im Verfolgerduell musste der Tabellendritte TSV Rohr II beim Tabellenvierten DJK Schwabach II antreten.

In der torlosen ersten Halbzeit fand die Heimmannschaft etwas früher ins Spiel, ohne sich nennenswerte Torchancen zu erarbeiten. Rohr hatte etwas Anlaufschwierigkeiten, konnte das Spiel aber nach einiger Zeit ausgeglichen gestalten. Im weiteren Spielverlauf hatte Rohr etwas bessere Tormöglichkeiten, ohne jedoch das Schwabacher Tor ernsthaft zu gefährden. Schwabach blieb ebenso harmlos und konnte von den vorhandenen Abspielfehlern im Rohrer Spielaufbau nicht profitieren. So blieb es denn beim torlosen Unentschieden zur Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff bot sich den wenigen Zuschauern das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit mit kaum gefährlichen Torraumszenen auf beiden Seiten. Nach ca. 75 Minuten bauten beide Mannschaften kräftemäßig ab, so dass alles nach einem torlosen Unentschieden aussah. In den letzten Minuten kam dann aber noch einmal richtig Feuer ins Spiel.

82. Minute: Kopfball von C. Meyer nach Flanke von G. Faul an die Querlatte.

84. Minute: 0:1 für Rohr durch D. Varga, der im gegnerischen Strafraum relativ freistehend eine Hereingabe von C. Meyer verwerten konnte.

86. Minute: Hier hatte die Rohrer Zweite Glück, dass ein elfmeterreifes Foul im Rohrer Strafraum nicht geahndet wurde.

90. Minute: 0:2 für Rohr erneut durch D. Varga, der bei einem Konter von Rohr das uneigennützige Abspiel von C. Meyer im leeren Tor unterbringen konnte.

Rohr hatte nicht unverdient das bessere Ende für sich. Schwabach war sicherlich die lauf freudigere, weil jüngere Mannschaft, setzte diese Tugend aber zu wenig um. Rohr setzte seine Erfahrung und Routine dagegen und zeigte phasenweise sehr guten Kombinationsfußball.

TSV Rohr II:
Martin Irrgang, Marco Kramer, Heiko Schemmerer (61. min Beigzadeh), Roland Lichtenwalder, Jörg Lämmermann, Markus Schemmerer, Udo Straußberger (46. min Chris Meyer), Markus Edel (83. min U. Straußberger), Gerhard Faul, Michael Bär, Xaver Rößlein (75. min Dominik Varga)

DJK Schwabach II:
Robert Streub, Ali Albaloush, Jens Schmetzer, Steffen Vogel, Niklas Pinsker, Christian Haag, Tim Niedermeier, Ben Buchwald, Kevin Sharp, Stefan Kiener, Ronald Kemp, – Konstantinos Iordanidis