Spielbericht: TSV Rohr II gegen TSV Kleinschwarzenlohe II 0:2

Wolkenloser Himmel, sonnig, warm. Genau das richtige Wetter für einen Sommerkick.

Das nahmen sich beide Mannschaften zu Herzen und spielten über weite Strecken genauso Fußball. In der ersten halben Stunde ergaben sich, außer einem Kopfball durch M. Schemmerer, beiderseits keine Torchancen. Mit zunehmender Spielzeit erarbeiteten sich die Gäste eine Feldüberlegenheit, ohne jedoch eindeutige Chancen für sich zu generieren. Die wenigen Möglichkeiten machte der gute Rohrer Torhüter, M. Irrgang, zunichte.

Die ersten 20 Minuten in der zweiten Hälfte egalisierten sich beide Mannschaften, aber mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Gäste aus Kleinschwarzenlohe immer mehr die Initiative und kamen trotz glänzender Paraden des Rohrer Schlußmanns zu einem verdienten 0:2 Sieg. Das 0:1 erzielte M. Kraus in der 65. Minute und den Endstand 0:2 markierte M. Kreß.

Die bessere Mannschaft hat verdient gewonnen. Jünger, läuferisch besser, antrittsschneller, wahrscheinlich höhere Trainingsbeteiligung, sprachen für die Gäste aus Kleinschwarzenlohe, aber trotzdem steht die zweite Mannschaft des TSV Rohr auf dem verdienten dritten Tabellenplatz und hat somit ihr Saisonziel mehr als übertroffen.

TSV Rohr II:

Martin Irrgang, Markus Edel (69. min Sam Beigzadeh), Heiko Schemmerer (46. min Jürgen Schotsch), Roland Lichtenwalder, Udo Straußberger, Markus Schemmerer (85. min M. Edel), Jörg Lämmermann, Stefan Gastner, Gerhard Faul (73. min G. Faul), Michael Bär, Xaver Rößlein (46. min Chris Meyer)

TSV Kleinschwarzenlohe II:

Patrick Schröter, Michael Grabinger, Conny Steffen, Marco Maczek, Stefan Lauterbach, Cj´hristian Beier, MartinFüssel, Mike Freymüller, Fabian Weigelt, Maximilian Kreß, Matthias Kraus – Jan Lohbauer, Andreas Feder, Philipp Haas