Spielbericht: SV Kammerstein II gegen TSV Rohr II 3:1

Im letzten Auswärtsspiel der Saison stand für die Rohrer Zweite bei sommerlichen Temperaturen das Nachbarschaftsderby gegen den SV Kammerstein II an.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Beide Mannschaften neutralisierten sich gegenseitig und so spielte sich das Geschehen zumeist im Mittelfeld ab. Die beste Rohrer Chance hatte M. Schemmerer, der nach einem Freistoß knapp am Tor vorbei köpfte. Für die Heimmannschaft ergaben sich 2 oder 3 gute Schusschancen, die der gute Rohrer Keeper X. Rößlein allesamt zunichte machte. So blieb es zur Halbzeitpause beim torlosen Unentschieden.

Die erste Viertelstunde nach Wiederanpfiff verlief so, wie die erste Hälfte zuvor, ohne Tormöglichkeiten. In der 60. Spielminute wurde F. Walz knapp innerhalb des Strafraumes gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte G. Faul souverän zum 0:1 für Rohr. Kammerstein II fand nun besser ins Spiel, profitierte allerdings, von den, bei diesen Temperaturen nachlassenden Kräften der Rohrer Zweiten. Der Rohrer TW X. Rößlein zeigte in der Folgezeit einige gute Paraden, ehe er doch hinter sich greifen musste. Mit einem Doppelpack in der 75. und 77. Spielminute drehte Kammerstein das Spiel. Das 1:1 markierte F. Niedermeier nach einem vorangegangenen, nicht geahndeten Foulspiel an M. Schemmerer und das 2:1 erzielte per unstrittigen Foulelfmeter der Schlussmann K. Lämmermann. Fünf Minuten später machte A. Jaha alles klar, als er zum 3:1 einnetzte.

Ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften entschied letztlich der Tabellenzweite, SV Kammerstein II, für sich, da sie bei diesen sommerlichen Temperaturen über mehr Kraftreserven verfügten, was evtl. am Alter, aber auch an einer höheren Trainingsbeteiligung gelegen haben könnte.

TSV Rohr II:

Xaver Rößlein, Markus Edel, Heiko Schemmerer (56. min Dominik Varga), Roland Lichtenwalder, Marco Kramer, Markus Schemmerer, Jürgen Schotsch, Frederik Walz, Gerhard Faul (74. min H. Schemmerer), Chris Meyer, Philipp Raum (46. min Jörg Lämmermann)

SV Kammerstein II:

Kevin Lämmermann, Marcus Flock, Andi Peciak, Lukas Gruber, Tobias Sommer, Sebastian Schöller, Nico Rummel, Thomas Wiedemann, Fabian Niedermeier, Christian Raack, Nick Rössler - Anton Jaha, Michael Seger, Pascal Bauer