Spielbericht: DJK Schwabach II gegen TSV Rohr II 3:1

Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft musste die Rohrer Zweite bei der DJK in Schwabach antreten. Vor allem zwei Stützen der bisherigen Spiele, Markus Schemmerer und Roland Lichtenwalder, fehlten heute den Rohrern an allen Ecken und Enden.

Das Spiel begann sehr gut für die Rohrer Mannschaft. Bereits nach 4 Minuten stand es 0:1 für Rohr. Den schönsten Rohrer Spielzug des gesamten Spieles leitete G. Faul mit einem Pass durch die Schnittstelle der Schwabacher Hintermannschaft auf P. Herrmann ein. Dessen Hereingabe verwandelte M. Hummel ohne große Probleme zur Rohrer Führung. Das war es dann aber auch schon mit der Rohrer Fußballkunst. Viele Abspielfehler und Ballverluste in der Vorwärtsbewegung prägten fortan das Spiel der Rohrer. Nach knapp 10 Minuten übernahm die Heimmannschaft das Spielgeschehen und war in der Folgezeit die tonangebende Mannschaft. So war es nur eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fiel, den T. Niedermeier in der 31. Minute aus abseitsverdächtiger Position erzielte. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte markierte N. Leng mit einem abgefälschten Schuss, nach Konfusion in der Rohrer Hintermannschaft, den 2:1 Halbzeitstand.

Durch Umstellungen in der Mannschaft konnten die Rohrer das Spiel etwas ausgeglichener gestalten, ohne jedoch auch nur annähernd zu überzeugen oder eigenen Chancen zu erarbeiten. Die DJK blieb weiterhin tonangebend und Rohr konnte sich bei deren fahrlässigen Chancenverwertung und bei TW. M. Irrgang bedanken, dass das Ergebnis nicht schon beizeiten höher ausfiel. In der 80. Minute erzielte der eingewechselte D. Kaufmann das 3:1 Endergebnis.

Schlecht gespielt und trotzdem verloren. Mit dem nächsten Heimspiel gegen TSV Spalt II beendet die Rohrer Zweite eine durchwachsene Hinrunde. Es ist noch Luft nach oben.

TSV Rohr II:

Martin Irrgang, Marco Kramer (75. min X. Rößlein), Markus Grillenberger, Jürgen Schotsch, Jörg Lämmermann, Chris Meyer, Patrick Herrmann (77. min P. Raum), Gerhard Faul, Maximilian Hummel (75. min Stefan Lichtenwalder), Philipp Raum (46. min Heiko Schemmerer), Xaver Rößlein (46. min Florian Götz)

DJK Schwabach II:

Kevin Sharp, Steffen Vogel, Ibrahim Fatimi, Daniel Mohr, Nico Leng, Ben Buchwald, Tim Niedermeier, Tolga Mischke, Ronald Kemp, Marius Böhm, Christian Haag – Fabian Schork, Dennis Kaufmann