E-Junioren Turnier beim ASV Fürth und Hallenkreismeisterschaft 2. Runde ....

Ein vollgepacktes Wochenende wartete auf unsere Jungs....

Am Samstag, den 18.11.17 hatte der ASV Fürth geladen und wir sind prompt der Einladung gefolgt. Es wartete leider ein sehr langer Tag in der Halle auf uns und 9 weitere Mannschaften! Um 14.00 rollte das erste Mal der Ball und die Gruppe A wurde eröffnet. Wir folgen 10 Minuten später mit unserem ersten Auftritt und der ging gleich mal in die Hose! Die Sportfreunde Fürth waren uns an diesem Tag überlegen und nutzen gleich zu Beginn 2 unglückliche Abpraller zum 1:0 und wenig später zum 2:0 ! Nach vorne ging bei uns nicht viel und zwischendrin wurde wieder einmal "low level" gekickt! Riesenprobleme beim Umgang mit dem Ball in jeglicher Hinsicht und ohne einen Torschuss endete das erste Spiel! Im 2. Spiel wartete gleich die JFG Wendelstein auf uns... Ein ungleiches Duell an diesem (und wahrscheinlich an jedem anderen) Tag ;-) Allerdings waren wir diesmal sehr gut in der Verteidigung gestanden und konnten die zahlreichen Angriffe gut abwehren, doch gegen so eine gute Mannschaft schaffst du es nicht ohne Gegentor und trotz wackeren Kampf schaffte es die JFG 2 mal unseren starken Keeper zu überwinden! Wieder 2:0 verloren und nur noch 2 Spiele in der Vorrunde.. Dritter Gegner war der ESV Flügelrad (E2) und da war es ausgeglichener und wir konnten endlich mal einen guten Angriff starten den unser Felix mit dem 1:0 vollstreckte! Jaaa! Der Rest war viele verschenkte Bälle, wieder einmal schlechte Pässe und große technische Defizite.. Doch wir kämpften uns zum Erfolg! Die ersten 3 Punkte ! Das letzte Spiel gegen Worzeldorf war ausgeglichen und auf beiden Seiten nicht sonderlich gefährlich! Dieses 0:0 reichte uns zum 3. Platz in der Vorrunde.. Daher ging es nach langer Pause zum Spiel um Platz 5 gegen den Gastgeber aus Fürth! Mittlerweile waren von den angereisten 8 Kickern nur noch 6 zur Verfügung und beim Modus 5 + 1 mussten im letzten Spiel alle Jungs durchspielen! Sie kämpften wacker, doch technische Defizite und ängstliches Verhalten konnte die Fürther nicht aufhalten! Sie drückten immer auf unser Tor und nach dem 1:0 konnten wir zwar noch ausgleichen (durch David) aber kurz vor Ende wurde der Ball unglücklich abgefälscht und schlug in unser Tor ein! 2:1 und nur noch 30 Sekunden auf der Uhr... Schade! Aber mehr war an diesem Tag auch nicht drin (und verdient) gewesen... Viel Arbeit wartet auf die Crew und auf unsere Jungs!!

Danke an dem langen Tag: Niklas v.G., Mika, Florian, Felix, Valentin, David, Niklas M. und Louis

Teil 2 an diesem Wochenende war Sonntag die Bfv HKM Runde 2.... Auf einigen Positionen konnten wir gestärkt antreten um die teilweise starken Gegner in dieser Runde zu bekämpfen! Spiel 1 war gegen den TSV Heideck und dies war auch der beste Auftritt an diesem Tag! Der Ball lief und der Gegner meistens hinterher.. Heideck war in diesen 10 Minuten chanchenlos und wir konnten uns den Luxus erlauben teilweise hochkarätige Chancen liegen zu lassen.. 3 mal konnten wir den Ball trotzdem versenken! Danke an Manuel und Peter (2x) ! Der zweiter Geger war der TSV Ramsberg und diese 10 Minuten waren das krasse Gegenteil von Spiel 1 ! Der Gegner war auf dem gleichen Level, doch wir konnten auf einmal wieder nicht mehr Fußball spielen.. schlampige Bälle, viel zu leicht "verschwanzte" und verschenkte Bälle und vor dem Tor teilweise harmloser als ein Teddybär... Durch Glück brachten wir den Ball irgendwie ins Tor (durch Peter) und dieses Spiel endete 1:0 für uns und damit war das Ticket für die Runde 3 schon gelöst.. :-) 

Spiel Nummer 3 war gegen die SG Schwand und die spielten hoch auf... besonders der "11er" der Blauen beschäftigte unseren Noah in der Abwehr! Ein Spieler mit diesem Niveau kann man leider nicht 100% aus dem Spiel nehmen und trotz unserem starken Abwehrkampf schaftten es die Schwander doch zum 1:0 gegen uns! Hinten haben wir tapfer gefightet,  nur leider nach vorne konnten wir uns nicht durchgesetzen. Die Bälle wurden auch zu hastig wieder hergegeben! Spiel Nummer 4 gegen den SV Großweingarten war ein knappes Ding und es ging munter hin und her... Viele Chancen auf beiden Seiten, wobei die Gegner zielstrebiger waren und auch verdient in Führung gingen! Doch wir hielten dagegen und konnten durch Manuel ausgleichen! viele verschenkte Bälle später und wenig Restzeit auf der Uhr reichten uns und wir konnten glücklich (unter Mithilfe der Großweingartener) den Ball zum 2:1 ins Tor unterbringen und damit den zweiten Platz erkämpfen! Danke an den SV! ;-) Es geht am 10.12.17 weiter in Runde 3 !!

Danke an: Niklas v.G., Felix, Valentin, David, Louis, Noah, Manuel, Kai und Peter

Es hat sich an diesem Wochenende wieder einmal gezeigt, dass wir noch einiges lernen müssen um auch gegen stärkere Gegner zu bestehen oder unser Spiel besser aufziehen können! Weiterhin müssen wir endlich die (teilweise katastrophalen) technischen Schwächen bei einigen abstellen! Die Laufbereitschaft, Einsatzwille und das Spielverständnis sind weitere große Punkte bei den nächsten Trainingseinheiten! Wir arbeiten dran und wir tun unser Bestes um aus Fehlern zu lernen!

Auf gehts Rohr... UND Raitersaich... :-)