Absage: TSV Rohr : Büchenbach - Sonntag, 20.09.2020

Das Spiel der ersten Mannschaft gegen Büchenbach ist abgesagt!

Liebe Rohrer Fußballfans und Zuschauer,
wir alle im Verein haben in den letzten Tagen, auf den Start der Punktspiele hingefiebert und hingearbeitet.
Nun müssen wir euch leider mitteilen, dass das für Sonntag angesetzte Spiel verschoben wird.

Am Freitag Abend teilte uns der BFV mit, dass die SG Ramsberg das Spiel gegen die 1. Mannschaft von Büchenbach abgesagt hat und die Möglichkeit bestehe, dass Büchenbach die 1. Mannschaft nach Rohr schickt. Daraufhin hat uns der BFV die Möglichkeit gegeben, das Spiel abzusagen, was wir auch angenommen haben.

SV Seukendorf - TSV Rohr 2:5

Neues Spiel, neues Glück. Im 2. Testspiel ging es mit dem SV Seukendorf gegen den Ligakonkurrenten ATV Frankonia, gegen den die 1. Mannschaft letzten Freitag 3:2 verlor. 
Den Tabellenunterschied unserer beiden Testspielgegner, merkte man auch auf dem Spielfeld. Am heutigen Sonntag, war die Preisser-Elf die überlegene Mannschaft, auch wenn die ersten Chancen auf Seukendorfer Seite waren. Das Seukendorfer Zielwasser, unsere heutiger Keeper Xaver Rösslein oder der Pforsten, retteten unsere 1. Mannschaft vor einem Rückstand. Der TSV lies den Ball besser in den eigenen Reihen laufen und zeigte sich in der Offensive kaltschnäuziger. Nach einer viertel Stunde vollendete Thomas Schmidt mit einen schönen Spielzug, gleich die erste Chance zur 1:0 Führung. Noch 10 Minuten vor der Pause erhöhte erneut Thomas Schmidt. Nach einem langen Ball von Bernd König, war unser Spielführer Clemens Bühner durch und legte vor dem Seukendorfer Schlussman quer auf Schmidt, der nur noch ins leere Tor zur 2:0 Halbzeitführung einschieben musste. 

Als die Pause zwar vorbei war, pausierte die Rohrer Mannschaft scheinbar noch weiter und musste den Anschlusstreffer durch Nicolai Hertlein einstecken. Auch davon wachte der TSV noch nicht auf und bekam nach einer Stunde einen Elfmeter gegen sich, den der Rohrer Schlussmann Rösslein stark gehalten hat. Bei dem darauffolgendenden Eckball, konnte dann Sven Fleischmann per Kopf ausgleichen. Ab sofort war Rohr wieder spielbestimmend und lies auch in der Abwehr nichts mehr zu. Innerhalb von 10 Minuten erhöhte Thomas Schmidt erneut per Doppelpack und Kolja Becker zum 5:2 Endstand. 

Am Donnerstag geht es weiter mit einem kurzfristig, angesetzen Testspiel beim Kreisklassisten DJK Schwabach. 

Update: Trainingszeiten der Jugendmannschaften


D-Jugend ab 15.06.2020

Montags und Mittwoch, 17:30-19:00


E1 ab 16.06.2020

Dienstags, 17:30-19:00 Uhr


E2 ab 23.06.2020

Dienstags, 17:30-19:00 Uhr


F-Jugend ab Juli

Donnerstag, 17:00-18:30 Uhr

Fehlstart für unsere 1.Mannschaft

Noch im März konnte man die Mannschaft vom ATV Frankonia mit 2:1 schlagen. Dieses Erfolgserlebnis war uns heute leider nicht vergönnt.

Bereits ab der ersten Minute merkte man, dass die Gastgeber in allen Bereichen besser und weiter war. Der ATV Frankonia war deutlich überlegen und gab der Rohrer Mannschaft im Spielaufbau keine Zeit. Einzig unser Torwart Bernhard Seidlein konnte einen frühen Rückstand verhindern. Nach 15 Minuten war es dann doch soweit und der ATV ging mit 1:0 in Führung. Auch danach war Frankonia weiter überlegen, dementsprechend überraschend kam dann der Rohrer Ausgleich. Ein langer Ball von König landet bei Schmidt, dieser bediente Gastner. Den Schuss von Gastner konnte der Torwart noch parieren, aber Sitzmann stand goldrichtig und drücke den Ball über die Linie. Mit diesen Ergebnis ging es dann in die Halbzeitpause.


Im zweiten Durchgang war Frankonia weiter spielbestimmend, wobei der Unterschied nicht mehr ganz so deutlich war. Nach einem Angriff über unsere recht Seite lies man einen Frankonia Stürmer völlig unbedrängt, dessen Schuss im Tor landete. Nach gut einer Stunde gab es dann noch einen unumstrittenen Elfmeter für Frankonia der auch zum 3:1 verwandelt wurde.

Nach einer Systemumstellung war dann die Rohrer Mannschaft besser im Spiel und trat mutiger auf und es konnten Chancen rausgespielt wird. Unsere Stürmer Thomas Schmidt und Jürgen Härtl konnten die wenigen Chancen allerdings nicht nutzen.
Fünf Minuten später noch ein beherzter Angriff über Jürgen Härtl, der in der Mitte Stefan Gastner bediente und dieser zum 3:2 Endstand traff.

Kurzinterview mit Neuzugang Bastian Krach

Hallo Bastian. Wir freuen uns, dass du nun ein Mitglied vom TSV bist und für uns Fußball spielst. Wo kommst du denn her und wie verschlägt es dich an den Weilerer Berg? 

B:Ich komme aus Penzendorf und habe mich durch einen Arbeitskollegen dazu entschieden zu euch zu wechseln.

Du hast davor beim DJK Zell gespielt, in welcher Position?

B:Hauptsächlich war ich Stürmer, ansonsten Flügelspieler

Was sind denn deine Ziele beim TSV Rohr? 

B:Dass ich gut in die Mannschaft reinkomm und mir einen Platz in der Startelf erarbeite. 
 

basti

Aktuell wird ja im Amateurfussball viel über die Fortsetzung der Saison geredet, würdest du mit dem TSV lieber nächste Saison in der Kreisklasse spielen oder den Aufstieg von der A-Klasse sportlich schaffen?
 
B:Sportlich schaffen - da würde ich soweit ich helfen kann, noch um den Aufstieg mitkämpfen. 
 
Was ist dein Lieblingsmannschaft?
 
B:Mein Herz schlägt für den 1. FC Nürnberg
 
Gerne erfahren wir auch immer noch bisschen was außerhalb vom Fußball. Wie alt bist du und was bist du von Beruf? 

Ich bin 21 und arbeite als Großhandelskaufmann

Vielen Dank für deine Zeit und einen guten Start beim TSV Rohr.